Herzlich Willkommen in Eidenborn
Stand: 19.11.2017
Kulturgemeinschaft Eidenborn
Unser Veranstaltungskalender Seite 1/2:        Samstag, 02.09.2017, ab 20:00 Uhr“MOFA IN FLAMES” - Konzert  Sonja Hewer und Michael Dörr reisen durch die Welt der Musik – und nicht nur dort hat das Mofa seine brennende Bedeutung...  2014 fing alles an – beim Mofarennen in Wahlen: Michael fuhr Mofarennen, Sonja sang am Abend davor auf der Bühne.  Wie es  dazu kam, dass die beiden nun nicht nur auf der Bühne zusammen sind, kann man einem der Songs entnehmen, welchen die beiden am 02.09.17 ab 20 Uhr im Kulturzentrum Eidenborn präsentieren werden.   So wird „Midsummernight`s Dream“ als eine der eigenen Kompositionen neben Coversongs von Kansas, Neil Young, Melissa Etheridge, Alanis Morissette, bis hin zu Green Day, Guns ’N’ Roses und Iron Maiden zu hören sein. Die beiden Vollblutmusiker sind auch noch in anderen Formationen aktiv: Michael stand bereits im Alter von 16 Jahren mit der Heavy-Metal-Band Demons Seed als Gitarrist auf der Bühne, gründete im vergangenen Jahr seine eigene Hardrock-Band Motherload und ist ebenso in Sonjas Band Sonic Season als Bassist tätig.  Sonic Season kann seit der Gründung im Jahr 2001 auf Chart-Erfolge in Luxemburg, sowie auf Gigs mit Manfred Man`s Earth Band, Foreigner, Toto und vielen anderen zurückblicken. Sonic Season gewann 2004 den 1. Preis als beste deutsche Folk-Rock-Band und Sonja wurde 2006 als beste deutsche Folk-Rock-Sängerin ausgezeichnet.   Unter anderem spielte Sonic Season beim legendären Montreux Jazz Festival am Genfer See. Seit über 20 Jahren ist Sonja nun auch schon Teil des Gitarrenduos SoLexx. Man darf also gespannt sein auf die bunte Mischung von Songs, die die beiden am 02.09.17 mit kraftvollen Gesängen, Gitarren, Bass, Cajun, Djembe, Mundharmonika und einer großen Portion Spielfreude präsentieren werden. Infos zu Mofa in Flames findet man auf Facebook. Kontakt: mofainflames@gmail.com  Samstag, 09.09.2017, ab 20:00 UhrDetlef Leistenschneider singt Kabarettsongs, Lieder, Musicalszenen am Klavier: Franz Neidhöfer Chorischer Rahmen: Kammerchor Dillingen  Detlef Leistenschneider, aufgewachsen in Hüttersdorf, absolvierte er nach seiner Kindergarten- und Schulzeit im Saarland ein Musical-Studium mit Diplom an der Universität der Künste in Berlin. Zu den zahlreichen Theaterengagements zählen unter anderem Haupt- und Nebenrollen in ROCKY, SISTER ACT, MAMMA MIA, SCHUH DES MANITU, LES MISERABLES, ELISABETH, ROCKY HORROR SHOW, WEST SIDE STORY und vielen anderen Musicalproduktionen in ganz Deutschland. Bis Januar 2017 konnte man ihn in DAS WUNDER VON BERN in Hamburg erleben. Auch einige Fernsehengagements zählen zu seiner Vita.  Franz Neidhöfer,  stammt aus Wittlich in der Eifel und begann als Siebenjähriger Klavier zu spielen. Nach dem Abitur studierte er u. a. Schulmusik in Saarbrücken, anschließend in der Meisterklasse Klavier bei Adrian Aeschbacher und Dirigieren bei Siegfried Köhler. Er unterrichtete am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen Deutsch, Geschichte und Musik und war der musikalische Leiter des Dillinger Kammerchors bis zu dessen Auflösung im Jahre 2015. Häufige gemeinsame Auftritte mit dem Orchester des Saarländischen Staatstheaters gehörten zum Dillinger Musikleben, dazu kamen bis heute Verpflichtungen als Kammermusiker und Pianist inner- und außerhalb des Saarlandes, zuletzt in verschiedenen Städten Italiens und in Amman in Jordanien. Mit Detlef Leistenschneider, seinem Schüler im gymnasialen Unterricht wie in der Klavierstunde, ebenso Sänger im Kammerchor Dillingen, musizierte er von Beginn an auch solistisch als Klavierbegleiter.  Der Kammerchor Dillingen wurde 1979 von Franz Neidhöfer gegründet, der den Chor bis zuletzt leitete. Am Anfang war er ein Schulensemble des Staatlichen Gymnasiums Dillingen, eine Gemeinschaft von Schülern und Lehrern, die nicht nur frisch und musikalisch sang, sondern auch bald ein umfangreiches Repertoire erarbeitet hatte. Mit der Zeit fanden andere Sängerinnen und Sänger zu dem Chor, dessen Ruf in kurzer Zeit weit über Dillingen hinausging. Man sang u. a. in Kassel, Berlin, Köln, Würzburg, beim internationalen „Festival de musique“ in Melle (Westfrankreich), im Rundfunk und im Fernsehen. Neben vielen Konzertverpflichtungen, auch außerhalb Dillingens, sang der Chor auf verschiedenen Wettbewerben, unternahm erlebnisreiche Konzertreisen in die Toscana, nach Apulien und Rom. Die Sängerinnen und Sänger haben inzwischen den fünfunddreißigsten Geburtstag des Ensembles gefeiert. Die Auflösung anno 2015 war verbunden mit dem altersbedingen Ausscheiden des Leiters aus dem Schuldienst. Dennoch findet sich immer wieder eine kleiner gewordene Sängerschar zum gemeinsamen Singen zusammen.  Alle genannten Künstler können Sie am 9. September 2017 in einem einmaligen Konzert im Kulturzentrum Eidenborn erleben. Detlef Leistenschneider präsentiert Lieder, Musicalscenen und Kabarettsongs mit dem (kleiner gewordenen) Kammerchor Dillingen und Franz Neidhöfer am Klavier. Lassen Sie sich dieses einmalige Konzert nicht entgehen.  Karten zu 12,00 € erhalten sie bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, unter www.ticket-regional.de, bei der Kulturgemeinschaft Eidenborn unter 06881-91526 sowie an der Abendkasse.