Unser Veranstaltungskalender Seite 2/2:        Samstag, 18.11.2017, 19:30 Uhr UhrHans Walter Lorang mit Mei Spròòch in Eidenborn  Es gibt keinen Zweifel, dass er zur ersten Garde der saarländischen Mundartliedermacher gehört. Lorang ist Musiker und Texter. Er versteht es mit einer einfühlsamen Sprache und Stimme die Herzenssprache der Saarländer zum Schwingen zu bringen. Das Moselfränkische ist sein Dialekt. Vielfach hat er seiner Regionalsprache in seinen Liedern und Texten ein kleines Denkmal gesetzt. Manche seiner Lieder wurden zu einem Evergreen, allen voran „Mei Sprooch“, Lorangs bekannte Hymne auf die Sprache der Region.   Seine Bühnenpräsenz ist von großer Authentizität und Herzenswärme geprägt.  Der Funke zum Publikum springt sehr schnell über. Lorang beweist dies immer  wieder bei der Sendereihe „Bei uns dehemm“ aus dem Dillinger Lokschuppen,  wo er zweimal jährlich eine Mundartpräsentation zusammen mit der  Redakteurin Susanne Wachs vor großem Publikum vorführt.  „Mei Sprooch“ heißt das wohl bekannteste Lied von Hans Walter Lorang.  Anfang der 80er Jahre stellte der moselfränkische Mundartautor und  -liedermacher zum ersten Mal einem größeren Publikum seine Lieder vor.  Seitdem hat der «Chansonnier du Platt», wie man ihn in Lothringen nennt,  sich über das Saarland hinaus einen Namen gemacht. Seine Sprache ist  das Moselfränkische, eine Sprache, die über Grenzen hinweg im Saarland,  in Rheinland-Pfalz, in Lothringen, in Luxemburg seit langer Zeit gesprochen  wird. Eine Sprache, die in sich schon sehr viel Melodisches hat, die  weiterleben soll, “damit Mundart nicht mundtot wird."  Begleitet wird Lorang von Richard Bauer, der die Lorangschen Texte  vertont und arrangiert hat.   Samstag, 02.12.2017, ab 20:00 Uhr Marcel Adam - Ich liebe das Leben Marcel Adam ist einer der bekanntesten Chansonniers, Liedermacher, Autoren, Komponisten und Interpreten aus dem  nordfranzösischen und süddeutschen Raum. Geschichten, die das Leben schreibt, prägen seine Texte und Melodien,  füllen diese mit viel Humor und Gefühl, und lassen keinen Zuhörer ungerührt.  Mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung, auch im Bereich Kabarett und Comedy,  machen sein Programm zu einem unvergesslichen Erlebnis. In Begleitung von  Christian di Fantauzzi, dem Meister am Knopfakkordeon, und dem  saarländischen Gitarristen Christian Conrad (Gitarre, Mandoline, Uku-lele) i t sein Auftritt ein Ohrenschmaus, ein wahres Vergnügen, ein Publikumsmagnet.   Das Trio interpretiert in bester Laune französische und deutsche Standards  sowie die bekanntesten Mundart-Lieder von Marcel. Einige von Adams Liedern sind mittlerweile Klassiker geworden und dürfen auf  keinem Konzert fehlen. Dennoch - er belässt es nicht dabei. Er geht zurück  zu seinen Wurzeln, interpretiert deutsche und französische Chansonklassiker  von Piaf bis Moustaki, von Nena bis Wader. Marcel Adam hat im März 2014 allerletzte CD „Merci“ vorgestellt. „Merci“  als Dankeschön an die Fans, „Irgendjemand von der Presse hat wohl  geschlussfolgert - da ich meine letzte CD rausbringe -  dass ich auch aufhöre Musik zu spielen. Dies ist nicht der Fall!!! So lange Gott mir Gesundheit schenkt, werde ich auf die  Bühne krabbeln“. Das Ganze wie üblich bei ‚Trio‘: mit Humor und bestmöglicher Laune. Man darf sich auch immer auf einige Zwischenkommentare  freuen, „insofern die Heizung an ist, wenn wir kommen“.  Karten im Vorverkauf unter 06881-91526, bei Ticket Regional und deren Vorverkaufsstellen. Eventuelle Restkarten an der  Abendkasse. Freie Platzwahl. Weitere Informationen unter www.eidenborn.de oder www.marcel-adam.de.    Karten zu Vorstellungen jetzt unter karten@eidenborn.de oderreservieren 06881-91526. Tickets auch bei Ticket-Regional und den Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional.   Änderungen vorbehalten!
Herzlich Willkommen in Eidenborn
Stand: 14.01.2018
Kulturgemeinschaft Eidenborn